Bundesverband freie Dreadlocks gründet sich

Am Montag, dem 27.05.2013, gründete sich in Braunschweig der Bundesverband freie Dreadlocks[¹]. Zweck des Vereins ist es, das Erstellen und Pflegen von Dreadlocks als freien Beruf zu erhalten und weit verbreiteten Vorurteilen entgegenzuwirken.[1] In einem Beschluss Ende 2012 beschloss der Zentralverband der deutschen Handwerkskammern, dass das Erstellen und Pflegen von Dreadlocks Teil des Friseurhandwerks sei. […]

Der Verein

Noch immer werden Dreadlocks häufig mit Vorurteilen begegnet. Durch Unwissenheit und Mangel an Informationen werden teilweise voreilig falsche Schlüsse gezogen, die mitunter eine fatale Auswirkung auf die Dreadlocks-Szene haben können. Der Berufsverband Professionelle Dreadlocks e.V. macht sich zur Aufgabe, einheitliche Standards bei der Erstellung und Pflege von Dreadlocks zu schaffen.